Erstellen Sie eine Website

THATCamp New England website

Kurz

Es ist wichtig, eine Art von Raum, in dem Online-Konversation und Zusammenarbeit geschehen, bevor können, während, und nach einer THATCamp. Wir bieten gehostet THATCamp Webseiten hier auf thatcamp.org, aber Sie können auch eine THATCamp Website mit WordPress auf Ihrem eigenen Server oder Sie können eine kommerzielle Drittanbieter wie Tumblr, TypePad.com, oder WordPress.com.

Using your thatcamp.org Webseite

Anyone who registers a THATCamp gets a site on thatcamp.org to keep our list current, although you can use a different site if you like. Post a request on the forums to have the URL for your thatcamp.org site pointed to a different, external site. To edit your site on thatcamp.org, go to [yourdomain].thatcamp.org/wp-admin — you will see the WordPress Dashboard. You can also log in (or out) of your site using the log in / log out link in the sidebar of the THATCamp site that was created for you when you registered your THATCamp.

Was sollte auf der Website sein

  • Ein prominentes Kontakt-Seite und / oder E-Mail-Adresse, so dass die Besucher können Sie bei Fragen zu kontaktieren
  • Das Datum Ihres THATCamp und anderen relevanten Daten, auch wenn Anwendungen, und schließen, wann Benachrichtigungen gesendet werden
  • Eine Info-Seite erklärt THATCamp
  • Informationen darüber, wie sich zu registrieren oder gelten, einschließlich der Frist für die Beantragung oder Registrierung
  • Der Tag, an dem die Menschen erwarten zu wissen, ob sie schon immer akzeptiert werden (Viele Leute müssen wissen, zumindest 6 Wochen vor, um Vorkehrungen zu treffen und / oder erhalten institutionelle Förderung)
  • Eine leere Zeitplan — siehe die Seite über scheduling mehr dazu
  • Informationen zu den Organisatoren und Sponsoren des THATCamp
  • Ein Blog, wiki, Twitter-Feed, oder andere Forum(s) wo die Teilnehmer und Beobachter können kommunizieren und miteinander zu arbeiten
  • A „Campers“ Seite Auflistung aller THATCamp Teilnehmern, die sollten alle Nutzer auf der Website
  • Reise-Informationen, darunter eine Wegbeschreibung zu Ihrem THATCamp und empfohlene Hotels
  • Eine Beschreibung Ihres Workshops (gegebenenfalls), darunter Titel, Beschreibungen, Instruktor Namen (vorzugsweise zu Profilen verbunden), und jede Vorkenntnisse (Diese Informationen können, sobald Sie es haben gepostet werden)
  • Mal, Termine, und Beschreibungen von geplanten gesellschaftlichen Veranstaltungen

Hosted THATCamp Webseiten

Wir laufen WordPress Multisite hier auf thatcamp.org, die es uns ermöglicht Ihnen eine schnelle und einfache THATCamp Website auf unserem eigenen Server. Wer registriert eine neue THATCamp automatically gets a hosted THATCamp website. Features von gehosteten THATCamp Seiten sind

  • Vorinstallierte Plugins, die gemeinsame THATCamp Aufgaben ermöglichen
  • Customized THATCamp Registrierung
  • Automatische Einstellung von Datum und Ort Integration mit den wichtigsten THATCamp.org Website durch die THATCamp Setup-Menü
  • Vorinstalliert, benutzereigene Themen speziell für THATCamps entwickelt
  • Unterstützung für andere Sprachen als Englisch (wählen Sie Ihre Sprache in „Einstellungen –> General“)
  • Der schnellste und einfachste Weg, um eine Website zu machen THATCamp
  • Gewissheit, dass Ihre THATCamp Ort gesichert wird und gepflegt vom Zentrum für Geschichte und Neue Medien

Do make sure that you set the correct date and location in the THATCamp Setup menu on your Dashboard; this will ensure that your THATCamp is listed properly in our Thatcamp Verzeichnis.

Stand-alone-THATCamp Webseiten

Everyone who registers a new THATCamp has a website on thatcamp.org automatically created for them with a URL such as mycamp2013.thatcamp.org. You do not have to use this website, but we provide it as a service. Once you have set the correct date and location in the THATCamp Setup menu in the thatcamp.org site (which will ensure that your THATCamp is listed properly in our Thatcamp Verzeichnis), you can redirect the URL of the thatcamp.org site to your stand-alone external site. To do this, go to Tools –> Domain Mapping in your thatcamp.org site and enter your site’s domain, z.B., mythatcamp.org. That way, everyone who visits mycamp2013.thatcamp.org will be immediately redirected to mythatcamp.org.

Kommerzielle Dienste wie WordPress.com, tumblr, Zoho Wiki, oder PB Works Wikis könnte auch ausreichend sein, um die Art von Online-Interaktion, die entscheidend zu einer THATCamp ist aktivieren, but almost all THATCamp websites have been built with WordPress, das ist ein Open-Source-Blogging und Website-Content-Management-Software, die wir lieben. Wenn Sie Ihre eigenen THATCamp Website mit WordPress, Sie haben mehr Kontrolle über ihr Aussehen, fühlen, und Funktionalität, but you’ll probably spend more time on the website than you would have if you’d chosen the hosted WordPress option. Dennoch, um es so einfach wie möglich für Sie zu Ihrer eigenen Website zu bauen, bieten wir Ihnen einige Hinweise und Materialien unter. Hier ist, was Sie brauchen:

  • Der berühmte WordPress-Software, ab WordPress.org. Siehe auch die Installation Guide. Wenn Sie ein insgesamt WordPress Neuling, there are some great video tutorials on the basics available at this link.
  • Die THATCamp logos in verschiedenen Formaten. Siehe unsere Seite auf Gestaltung eines Logos Für Hinweise, wie diese Logos in eine Ihrer eigenen anpassen.
  • Ein WordPress-Theme. Sie können wählen Sie Ihr eigenes Design, oder benutzen Sie eine der THATCamp Themen, die wir gemacht haben: siehe unten für Anweisungen.
  • Eine Registrierung oder Bewerbungsformular: siehe unten für Anweisungen.

Mit THATCamp Themes und Plugins auf einer Stand-alone-Website

Alle THATCamp Themes und Plugins sind verfügbar zum Download auf GitHub an github.com / chnm /. Diese Plugins und Themen werden automatisch bei jedem THATCamp Website gehostet installiert thatcamp.org.

THATCamp Plugins

Die THATCamp Anmeldungen Plugin akzeptiert Registrierungen oder Anwendungen für THATCamps. Ein Großteil der Informationen, die dem Anmeldeformular gesammelten (wie „Organisation“ und „Titel“) wird Benutzerprofile hinzugefügt.

THATCamp Themes

Die THATCamp Themen sind „Kind“ Themen, die ihr braucht „Elternteil“ Themen, um zu arbeiten: um THATCamp Themen auf einem eigenständigen WordPress Website gehostet anderweitig zu verwenden, Download sowohl die „Elternteil“ Thema und die „Kind“ Thema aus den Links unten, Entpacken Sie die. zip-Dateien, Dann laden Sie die Dateien sowohl für die „Elternteil“ und „Kind“ Themen, um Ihre / wp-content/themes Ordner. Klicken Sie auf den Link, um die „Elternteil“ Thema, um eine Vorschau von dem, was es sieht aus wie zu sehen.

Wenn Sie möchten, Sie können Lesen Sie mehr über Child Themes für WordPress.

Erstellen einer „Campers“ Seite

Alle THATCamp Themen gehören eine Vorlage namens „Campers“ das wird automatisch eine Seite, die Links zu den Profilen der Website-Nutzer. (Im Allgemeinen, THATCamps machen alle Teilnehmer Benutzer auf der Website, so dass sie auf den Blog zu veröffentlichen.) Erste, eine Seite mit dem Namen „Campers“ oder „Die Teilnehmer“ oder was Sie, indem Sie auf Seiten –> Add New. Dann, entweder in der Quick Edit oder Bearbeiten-Bildschirm für diese Seite, suchen Sie nach dem Dropdown-Feld mit der Bezeichnung „Templates“ und stellen Sie die Vorlage „Campers.“ Du wirst am Ende mit einer Seite wie Diese Campers Seite für THATCamp CHNM 2011, mit den Nutzern‘ Bilder alphabetisch nach Vornamen sortiert Verknüpfung zu ihrem Profil-Seiten.

Beachten Sie, dass Sie nicht in der Lage, hinzuzufügen oder zu entfernen Text aus dem Campers Seite. Beachten Sie auch, dass die Nutzer können entweder Bilder hochladen direkt auf ihr Profil auf thatcamp.org oder registrieren Gravatar.com mit der gleichen E-Mail-Adresse, wie sie für den Einsatz thatcamp.org und ein Bild hochladen es. Gravatar ist ein „globalen avatar“ System von Automattic laufen, die gleiche Firma, WordPress macht; Bilder hochgeladen wird es verfügbar sein WordPress.com und andere Gravtar-fähigen Standorten rund um den Internet-.

THATCamp Anmeldungen plugin

Registrierungen für Ihre THATCamp akzeptieren, werden Sie wahrscheinlich wollen, um die Nutzung THATCamp Registrierung plugin. Die Anmeldungen THATCamp Plugin sammelt Informationen über THATCamp Teilnehmer, sendet automatische E-Mails an Registranten, und erstellt automatisch WordPress Nutzer.

Your site on thatcamp.org will show a menu titled „THATCamp Registrierungen.“ Wenn Sie mit einem WordPress-Website auf einer anderen Domain, Sie können herunterladen. zip-Datei des THATCamp Anmeldungen Plugin von github.com.

Um das Plugin zu benutzen, erstellen Sie eine neue Seite mit dem Namen (zum Beispiel) „Registrieren“ und geben Sie den Shortcode Die Anmeldung ist geschlossen. entweder in der Visual oder der Registerkarte Text. Dies erzeugt unsere Standard (nicht anpassbaren) Anmeldeformular, wenn Anmeldungen geöffnet sind, oder produzieren Sie den Text „Die Anmeldung ist geschlossen“ wenn Registrierungen sind geschlossen. Anmeldungen sind standardmäßig geschlossen; Sie können die Registrierung auf der THATCamp Anmeldungen Menü Einstellungen öffnen. In Ihren Einstellungen, Sie können auch ein-oder ausblenden bestimmte Felder auf dem Anmeldeformular, und Sie können den Text für E-Mails, die automatisch an Benutzer, deren Anwendungen gesendet werden anhängig schreiben, Genehmigt, oder abgelehnt. Wenn das Feld leer gelassen wird, keine E-Mail gesendet werden. Siehe auch unsere Hilfe Seite auf die Annahme von Registrierungen.

RCHN Mellon Mellon